Tischreservierung für das Oktoberfest 2017: Häufig gestellte Fragen und Antworten

In unseren häufig gestellten Fragen erfahren Sie alles, was Sie für Ihre Oktoberfest-Tischreservierung und einen unbeschwerten Oktoberfestbesuch wissen müssen:  Lesen Sie hier, wann das Oktoberfest 2018 für Sie geöffnet hat, welche Anreisemöglichkeit Sie im besten Falle wählen oder wie die Buchung einer Tischreservierung im Detail abläuft. Noch ungeklärte Fragen? Unsere Mitarbeiter freuen sich, Ihnen per Telefon oder Mail weiterzuhelfen!

Agentur für exclusive Oktoberfest Tischreservierungen | tischreservierung-oktoberfest.de

Die Wiesn: Was ist das Oktoberfest?

Das Münchner Oktoberfest gilt als das größte Volksfest der Welt und findet auf der Theresienwiese (kurz: „Wiesn“) statt. Es beginnt jährlich am dritten Samstag im September und lädt dank großen Festzelten mit musikalischer Unterhaltung, Fahrgeschäften sowie vielen Wiesn-Buden zwei Wochen lang zum ausgelassenen Feiern ein. Eröffnet wird das Oktoberfest jährlich am ersten Wiesn-Samstag mit dem feierlichen Einzug der Wiesn-Wirte und dem Anstich des ersten Fasses Bier durch den amtierenden Münchner Oberbürgermeister in der Schottenhamel Festhalle. Mit den bekannten Worten „O’zapft is!“ fällt dann um 12.00 Uhr der Startschuss für den Bierausschank auf der gesamten Wiesn.

Das diesjährige 185. Oktoberfest findet vom 22. September bis zum 07. Oktober 2018 statt.

  • Öffnungszeiten Festzelte:

Geöffnet haben die Festzelte montags bis freitags von 10.00 Uhr bis 23.30 Uhr – das letzte Bier gibt’s um 22.30 Uhr. An Samstagen und Sonntagen beginnt der Bierausschank bereits um 09.00 Uhr. Beliebte Ausnahmen sind Kufflers Weinzelt sowie die Käfer Wiesn-Schänke, die täglich bis 01.00 Uhr geöffnet haben – letzter Ausschank: ca. 00.30 Uhr.

  • Öffnungszeiten Schausteller:

Schausteller öffnen Sonntag bis Donnerstag von 10.00 bis 23.30 Uhr, an Freitagen und Samstagen bis 24.00 Uhr. Am ersten Wiesn-Samstag öffnen die Oktoberfest-Schausteller übrigens pünktlich zum Anstich um 12.00 Uhr.

  • Öffnungszeiten Verkaufsstände:

Am Eröffnungstag darf schon ab 10.00 Uhr geschlemmt und geshoppt werden. Die Verkaufsstände öffnen montags bis donnerstags von 10.00 bis 23.30 Uhr, an Sonntagen bereits um 09.00 Uhr. Freitags und samstags ist bis 24.00 Uhr geöffnet, freitags ab 10.00 Uhr und an Samstagen bereits ab 09.00 Uhr.

Wie viel kostet eine Maß Bier auf dem Oktoberfest?

2016 kostete eine Maß (ein Liter) Bier auf der Wiesn zwischen 10,40€ und 10,70€. Dass der Bierpreis dieses Jahr die 11€-Marke knackt, ist wahrscheinlich.

Wie viel kostet der Eintritt für die Oide Wiesn auf dem Oktoberfest?

Für drei Euro können Oktoberfestbesucher seit 2010 jährlich jede Menge Charme und Nostalgie auf der „oiden Wiesn“, dem „alten Oktoberfest“, erleben: Auf dem Südteil der Theresienwiese erinnern hier zwei Traditionszelte (Festzelt Tradition und Herzkasperl-Festzelt), historische Fahrgeschäfte (Preis pro Fahrt: ein Euro) sowie das Museumszelt mit seiner prächtigen Schiffschaukel, alten Schausteller-Wohnwagen und -Buden und nostalgischen Jahrmarktsorgeln an alte Oktoberfest-Zeiten. Ein tolles Erlebnis für die ganze Familie!

Kinder im Festzelt: Ab welchem Alter ist der Eintritt ins Zelt auf dem Oktoberfest zulässig?

Kindern unter sechs Jahren ist der Aufenthalt in den Festzelten – auch mit Erziehungsberechtigten – nur bis 20.00 Uhr gestattet. Kinderwagen sind übrigens zur Sicherheit der kleinen Wiesn-Besucher am Tag der Deutschen Einheit (03. Oktober) sowie samstags ganztägig und an den übrigen Wochentagen jeweils ab 18.00 Uhr verboten.

Augustiner Festhalle reservieren | tischreservierung-oktoberfest

Welche Festzelte gibt es auf dem Oktoberfest?

Auf dem Oktoberfest laden jährlich folgende vierzehn große Festzelte zum ausgelassenen Feiern ein:

  • Armbrustschützenzelt
  • Augustiner-Festzelt
  • Festhalle Pschorr-Bräurosl
  • Fischer-Vroni Festzelt
  • Hacker-Festzelt
  • Hofbräu Festzelt
  • Käfer Wiesn-Schänke
  • Kufflers Weinzelt
  • Löwenbräu Festzelt
  • Marstall Festzelt
  • Ochsenbraterei
  • Paulaner Festzelt Winzerer Fähndl
  • Schottenhamel Festhalle
  • Schützen-Festzelt

Eine ausführliche Beschreibung aller Festzelte samt ihren Wiesn-Highlights, angebotenen Schmankerln und Biersorten sowie der gebotenen musikalischen Unterhaltung finden Sie unter „Oktoberfest Zelte“.

Lageplan Oktoberfest Zelte |Tischreservierung-Oktoberfest.de

Unterkünfte, Parkplätze, öffentliche Verkehrsmittel: Was sind die besten Anreise- und Übernachtungsmöglichkeiten zum Oktoberfest in München?

Wo parke ich am besten für das Oktoberfest?

Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens während des Oktoberfests in München empfehlen wir Ihnen, bei einer längeren Anreise die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen. Der Umstieg an den Schnellbahnhöfen des MVV, die sich in der Nähe der Autobahn befinden, ermöglicht eine einfache und schnelle Anreise – ohne lange Parkplatzsuche in der Stadt. Bei der direkten Anreise aus München lohnt es sich ebenfalls, die P+R-Anlagen anzufahren und auf das U-Bahnnetz umzusteigen. Alle P+R-Anlagen in Ihrer Nähe und die jeweiligen Schnellbahnhöfe entsprechend Ihrer Anreiserichtung finden Sie unter dem Reiter „Anreise“.

Wie gelange ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln von und nach München aufs Oktoberfest?

Mit diesen öffentlichen Verkehrsmitteln gelangen Sie ohne lange Parkplatzsuche oder hohe Parkgebühren einfach zum Oktoberfest:

  • U-Bahn: Theresienwiese (U4 und U5), Goetheplatz und Poccistraße (U3 und U6)
  • S-Bahn: Hackerbrücke
  • Tram: Hackerbrücke (Linien 16 und 17), Holzapfelstraße und Hermann-Lingg-Straße (Linien 18 und 19)
  • Bus: Schwanthalerhöhe (MetroBus-Linie 53, Linie 134), Georg-Hirth-Platz und Beethovenplatz (MetroBus-Linie 58), Goetheplatz (MetroBus-Linie 58), Herzog-Ernst-Platz (Linien 134 und 62), Hans-Fischer-Straße und Poccistraße (Linie 62)

Übrigens: Zu Fuß ist die Theresienwiese auch bequem vom Hauptbahnhof zu erreichen!

Welche Hotels und Unterkünfte bieten zur Wiesn günstige Übernachtungsmöglichkeiten?

Um eine günstige Übernachtungsmöglichkeit zu ergattern, ist es entscheidend, möglichst frühzeitig auf die Suche zu gehen. Wer sich rechtzeitig umschaut, hat die größte Chance, ein Hotel oder eine Unterkunft zu finden, die den eigenen Erwartungen entspricht.

Wer sich dagegen kurzfristig für einen Besuch entscheidet, muss damit rechnen, dass die Preise in München direkt stark überhöht sind. Daher empfiehlt es sich, in diesem Fall auf Unterkünfte im Umland auszuweichen und mit den gut ausgebauten öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen.

Tischreservierung für das Oktoberfest in München

Ohne Reservierung ins Festzelt: Benötigt man auf dem Oktoberfest eine Tischreservierung?

Natürlich ist eine Tischreservierung für das Oktoberfest keine Pflicht. Sinnvoll ist sie allerdings allemal, schließlich dürfen die Wiesn-Wirte einen Großteil ihrer Sitzplätze in den Festzelten mit Reservierungen belegen: Ohne Reservierung einen Platz zu ergattern, wird dann schwierig – und an den Abenden sowie den besucherstarken Wochenenden nahezu unmöglich. Mit einer Tischreservierung entgehen Sie dem hitzigen Wettstreit um die beliebten freien Plätze, gelangen ohne langes Anstehen an den Eingängen durch einen exklusiven Reservierungseingang direkt ins Festzelt und sitzen gemeinsam mit Ihrer Gruppe an einem Tisch.

 

Wie läuft die Reservierung eines Tisches auf dem Oktoberfest ab?

Sie können bei uns telefonisch unter +49 89 231414718 alle angebotenen Reservierungen buchen. Weitere Bestellwege sind per Email unter info@tischreservierung-oktoberfest.de sowie in unserem Onlineshop möglich.

Bestellungen in unserem Onlineshop werden folgendermaßen abgewickelt:

Sie wählen die gewünschte Reservierungsoption in unserem Onlineshop aus und legen Sie in Ihren persönlichen Warenkorb. Durch Bestätigung des Buttons „Kaufen“ geben Sie ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. Sie können nun direkt per Kreditkarte oder PayPal, gerne aber auch auf Rechnung, bezahlen. Sie erhalten unsere Bestätigung inklusive Rechnung innerhalb von 24 Stunden per Email. Erst nach Erhalt dieser Bestätigungsmail kommt ein verbindlicher Kaufvertrag zustande.

Welche Leistungen sind im Preis einer Tischreservierung enthalten?

Die in unserem Onlineshop angebotenen Reservierungsmöglichkeiten enthalten jeweils Ihre Tischreservierung sowie die Verzehrgutscheine beziehungsweise Menüs, die in der Angebotsbeschreibung im Onlineshop angegeben sind. Beachten Sie, dass in allen unseren Reservierungsoptionen Verzehrgutscheine enthalten sind. Unsere Preise entsprechen nicht dem Wert dieser Verzehrgutscheine, sondern spiegeln den eigentlichen Marktpreis wieder.

 

Gilt die Tischreservierung für einen ganzen Tag?

Je nach gebuchtem Festzelt variieren die Start- und Endzeiten Ihrer Tischreservierung. Mittagsreservierungen gelten in der Regel von ca. 11.30 Uhr bis 16.00 Uhr, während Abendreservierungen üblicherweise von ca. 16.30 Uhr bis 22.30 Uhr gültig sind. Die genauen Zeiten entnehmen Sie bitte Ihren detaillierten Reservierungsunterlagen. Halten Sie die gebuchten Reservierungszeiten in jedem Falle ein – die Festwirte behalten sich andernfalls vor, Ihre reservierten Plätze anderweitig zu vergeben.

 

Wie viele Sitzplätze bietet ein reservierter Tisch im Festzelt?

In der Regel beinhaltet eine Tischreservierung zehn Sitzplätze. Allerdings bieten einige Festwirte auch Tische für acht oder zwanzig Personen an. Die genaue Anzahl der Sitzplätze erfahren Sie natürlich in den detaillierten Angebotsbeschreibungen in unserem Onlineshop. Bei Reservierungen für zwanzig oder mehr Personen liegen alle Tische nebeneinander. Übrigens bieten wir auch Reservierungsmöglichkeiten für zwei, vier, sechs oder acht Personen an. Diese finden Sie in unserem Onlineshop unter „kleine Gruppe“.

Können Tische in einem bestimmten Zeltbereich reserviert werden?

Natürlich können Sie für einen Aufpreis auch Tische in bestimmten Zeltbereichen reservieren, welche Sie direkt im Onlineshop wählen können. In den großen Festzelten gibt es folgende Bereiche:

  • Das Mittelschiff (in der Mitte des Zeltes): Hier ist das Tanzen auf den Bänken erlaubt und erwünscht!
  • Die Seitenboxen (in der Regel an der Seite des Zeltes): Hier darf erst ab ca. 18.30 Uhr auf den Bänken getanzt werden.
  • Die Galerie (auf der Empore des Zeltes): Hier ist das Tanzen auf den Bänken verboten.

Je nach Kundenbedürfnis, Alter und Gruppengröße richten sich die Bereichsreservierungen nach Ihren Anforderungen. Wenn die Gäste ausgelassen feiern möchten, empfehlen wir das Mittelschiff. Für Businesstermine oder ruhigere Gruppen schlagen wir Seitenboxe oder Galerie vor.

Zeltbereichsplan Fischer-Vroni Festzelt

 Was ist das Surprise-Paket?

Bei Buchung des Surprise-Pakets wählen Sie das Datum und die Uhrzeit (mittags oder abends) für Ihre Tischreservierung. Das Festzelt ist in diesem Paket nicht frei wählbar. Bedingt durch die Flexibilität können wir dieses Paket daher wesentlich günstiger anbieten.

Können exklusive VIP-Leistungen zusätzlich gebucht werden?

Vom persönlichen Shuttleservice zur Wiesn, einer Führung über das Oktoberfest bis hin zur exklusiven Hotelübernachtung nehmen unsere Mitarbeiter gerne alle Wünsche entgegen, um Ihnen ein erstklassiges Oktoberfest-Erlebnis zu ermöglichen. Rufen Sie uns einfach unter der Telefonnummer +49 89 231414718 an oder erreichen Sie uns per Email unter info@tischreservierung-oktoberfest.de. Wir freuen uns, für Sie das ideale VIP-Paket zusammenzustellen.

Wie geht die Zahlungsabwicklung vonstatten?

Wir akzeptieren Ihre Bezahlung per PayPal, Kreditkarte oder normaler Banküberweisung. Wir akzeptieren auch eine Abwicklung der Bezahlung über einen Rechtsanwalt als Treuhänder. Sie erhalten von uns eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer in Höhe von 19 Prozent auf dem Gesamtbetrag, die wir natürlich auch auf Ihre Firma ausstellen können. Übrigens: Alle Preise in unserem Onlineshop sind Bruttopreise.

Alle Bestellungen müssen nach Übersendung unserer Rechnung innerhalb von sieben Werktagen bezahlt werden. Ihre Buchung ist erst nach Zahlungseingang verbindlich. Sollten Sie per PayPal oder Kreditkarte bezahlen wollen, muss die Zahlung direkt im Onlineshop erfolgen.

 

Wann und wie werden die Reservierungsunterlagen versendet?

Alle notwendigen Unterlagen für Ihre Tischreservierung erhalten Sie üblicherweise Ende August. In Ausnahmefällen ist eine Zusendung bis zu fünf Tagen vor Ihrem Wiesn-Besuch möglich. Die Reservierungsunterlagen können auf Wunsch ebenfalls direkt an Ihre Hoteladresse in München geliefert werden. Um eine sichere Sendung der Unterlagen zu gewährleisten, stehen wir im engen Austausch mit unseren Versandpartnern DHL Express, GO Express und UPS. Sollte es zu einem Verlust der Sendung kommen, übernehmen wir selbstverständlich volle Haftung und garantieren Ihnen eine kostenfreie Ersatzreservierung.

 

Noch offene Fragen?

Für weitere Fragen können Sie uns telefonisch unter +49 89 231414718 oder per Mail unter info@tischreservierung-oktoberfest.de erreichen.