Anfahrt: Die besten Anreisemöglichkeiten zum Münchner Oktoberfest

Jedes Jahr strömen Gäste von Nah und Fern aus allen Richtungen auf die Theresienwiese, um auf das Münchner Oktoberfest zu gelangen. Ob mit Fernbus, Auto, Bahn oder Flugzeug: Hier sind die besten Tipps und Infos für eine angenehme An-und Abreise, inklusive Parkmöglichkeiten und Nutzung von Shuttlebussen.

Mit dem Fernbus zum Münchner Oktoberfest

Ab Anbeginn der Wiesn 2017 (17. 9-03.10) wird rund um die Theresienwiese ein Sperring eingerichtet, der auch für Omnibusse gilt. Somit ist es nicht möglich, die Theresienwiese direkt anzufahren, auch Ein- und Ausstieg der Fahrgäste ist nur an den ausgewiesenen Parkplätzen möglich.

Parkmöglichkeiten Für Omnibusse gestalten sich an folgenden Plätzen:

  • P+R Busterminals am Zentralen Omnibusbahnhof: ZOB – Arnulfstraße 21
  • Hansastraße 51, IGA-Parkplatz (Kapazität: 100 Busse)
  • Messe Riem – Parkfläche „P-Nord“ (Kapazität: ca. 500 Busse): Anbindung: U2 bis Innsbrucker Ring, Umsteigen in U5 bis Thereisienwiese. Der Parkplatz ist über das Autobahnkreuz München-Ost, in Richtung München, und im weiteren Verlauf über die Ausfahrt Feldkirchen-West zu erreichen. Ab Feldkirchen-West der Beschilderung „P+R Messestadt-Ost“ folgen.
  • Fröttmaning: Parkfläche Kunstpark Nord (Kapazität: etwa 200 Busse)
    (Der Parkplatz nördlich der Allianz Arena ist nur an Spieltagen geöffnet und kann nur von Fanbussen angefahren werden).
  • Parkplätze auf öffentlichem Verkehrsgrund: Nur an den Wochenenden zusätzliche Busparkplätze an der Tübingerstraße
  • Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt, ehemaliger Viehhof (Zenettistraße 21): Von Montag bis Samstag stehen 50 Busparkplätze zur Verfügung, nur an Sonn-und Feiertagen zusätzlich ca. 70 Plätze

Mit U-Bahn, S-Bahn, Tram und Bus zum Münchner Oktoberfest

Die U-Bahn hält in unmittelbarer Nähe zum Oktoberfest, an der Station Theresienwiese. Es gibt jedoch etliche Alternativen, die man als Geheimtipp wissen und nutzen sollte:

  • Station Theresienwiese: U-Bahnlinien U4 und U5
  • Stationen Goetheplatz und Poccistraße: U3 und U6 (wesentlich weniger Besucherdrang)
  • S-Bahn: Haltestation Hackerbrücke (kurzer Fußweg zum Festgelände)
  • Alternative:

Ab dem Hauptbahnhof kann man das letzte Stück zur Wiesn auch bequem zu Fuß zurücklegen

  • Tram: Linien 18 und 19 bis Haltestelle Holzapfelstraße oder Hermann-Lingg-Straße sowie Linien 16 und 17 bis Haltestelle Hackerbrücke
  • Bus: MetroBus-Linie 53 bis Haltestelle Schwanthalerhöhe, MetroBus-Linie 58 bis Haltestelle Georg-Hirth-Platz, Beethovenplatz oder Goetheplatz. mit dem Bus 134 ist die Theresienwiese über die Haltestellen Schwanthalerhöhe und Herzog-Ernst-Platz zu erreichen, mit der Buslinie 62 über die Haltestellen Hans-Fischer-Straße, Poccistraße und Herzog-Ernst-Platz

Netzplan für U-Bahn und S-Bahn der MVV

Mit dem Auto zum Münchner Oktoberfest

Bei Anreise aus der Region wird empfohlen, an den jeweils genannten Anschlussstellen von der Autobahn abzufahren und an folgenden Schnellbahnhöfen auf den MVV umzusteigen:

A9 aus Richtung Nürnberg kommend:
ab Anschlussstelle Garching-Nord nach Garching-Forschungs-
zentrum oder ab Anschlussstelle Garching-Süd nach Garching
Hochbrück oder ab Anschlussstelle Fröttmaning nach Fröttmaning
Fahrzeit jeweils mit U6 zum Goetheplatz:
29 Min, 24 Min. bzw. 20 Min.

A92 aus Richtung Deggendorf kommend:
ab Anschlussstelle Freising Ost nach Freising
Fahrzeit mit S1 zur Hackerbrücke: 41 Min.
ab Anschlussstelle Flughafen München nach Hallbergmoos
Fahrzeit mit S8 zur Hackerbrücke: 36 Min.

A94 aus Richtung Mühldorf kommend:
ab Anschlussstelle Feldkirchen-West nach Messestadt Ost
Fahrzeit mit U2+U5 zur Theresienwiese: 29 Min.
Ab Anschlussstelle Feldkirchen Ost nach Feldkirchen
Fahrzeit mit S2 zur Hackerbrücke: 24 Min.

A8 aus Richtung Salzburg kommend:
ab Anschlussstelle Hofoldinger Forst nach Sauerlach
Fahrzeit mit S 3 zur Hackerbrücke: 35 Min.
ab Anschlussstelle Unterhaching Ost nach Neuperlach Süd
Fahrzeit mit U5 zur Theresienwiese: 19 Min.

A95 aus Richtung Starnberg kommend:
ab Anschlussstelle München-Fürstenried nach Fürstenried West
Fahrzeit mit U3 zum Goetheplatz: 14 Min.

A96 aus Richtung Lindau kommend:
ab Anschlussstelle Schöffelding nach Geltendorf
Fahrzeit mit S4 zur Hackerbrücke: 43 Min.
ab Anschlussstelle Germering nach Harthaus
Fahrzeit mit S8 zur Hackerbrücke: 19 Min.

A8 aus Richtung Augsburg kommend:
ab Anschlussstelle Dachau/Fürstenfeldbruck nach Olching
Fahrzeit mit S3 zur Hackerbrücke: 21 Min.
ab Anschlussstelle M.-Langwied nach Lochhausen
Fahrzeit mit S3 zur Hackerbrücke: 18 Min.

A99 aus Westen kommend:
ab Anschlussstelle München-Lochhausen/Gröbenzell nach Langwied
Fahrzeit mit S3 zur Hackerbrücke: 14 Min.

Bei einer Anreise innerhalb Münchens werden folgende P+R-Anlagen empfohlen:

Norden:
von Kieferngarten oder Studentenstadt mit der U6 zum Goetheplatz
Westen:
P+R Tiefgarage Heimeranplatz mit der U4/5 zur Schwanthalerhöhe
Im Süd-Westen:
von Klinikum Großhadern oder Aidenbachstraße mit der U6
bzw. U3 zum Goetheplatz
Süden:
vom Mangfallplatz mit der U1 zum Hauptbahnhof (und evtl. umsteigen
in U 4/5)
Südosten:
von Neuperlach Süd, Michaelibad oder Innsbrucker Ring mit der
U5 zur Theresienwiese

Mit Wohnmobil und Wohnwagen zum Münchner Oktoberfest

Auf dem gesamten Gelände um die Theresienwiese sind Wohnmobile weder zugelassen, noch ist die Anfahrt oder das Abstellen von Wohnmobilen dort gestattet. Die Polizei kontrolliert ständig (hier drohen hohe Bußgelder bei Nichtbeachtung!) Im Wohnmobil am Straßenrand zu übernachten ist im ganzen Stadtgebiet nicht erlaubt. Der ehemalige Parkplatz an der Arnulfstraße sowie die an der Siegenburger Straße ist nicht mehr geöffnet. Folgende Flächen eignen sich aber zum Parken:

Messegelände Riem: De-Gasperi-Bogen
Die Sonderfreifläche auf dem Messegelände steht als Parkraum mit sanitären Einrichtungen für ca. 1.000 Wohnmobile zur Verfügung. Sie erreichen diesen Parkplatz über die Autobahn 99 bis Autobahnkreuz München-Ost und weiter über die Autobahn 94, Ausfahrt Feldkirchen West. Folgen Sie der Beschilderung Messe/ ICM.
Das Oktoberfest erreichen Sie von dort in etwa 20 Minuten. Nehmen Sie die U2 oder U7 bis Innsbrucker Ring; hier steigen Sie um in die U5 bis Theresienwiese.

Campingplatz München-Obermenzing
Das Oktoberfest erreichen Sie von dort mit der Buslinie 164 (Haltestelle Campingplatz Obermenzing) in Richtung Westendstraße bis Untermenzing Bahnhof. Von dort mit der S2 zur Haltestelle Hackerbrücke. Ab da sind es nur noch 10 Minuten Fußweg.

Campingplatz München Thalkirchen
Zentralländstraße 49
81379 München

Campingplatz München Obermenzing
Lochhausener Straße 59
81247 München

Campingplatz Langwieder See
Eschenrieder Straße 119
81249 München

Campingplatz Nord-West
Schrederwiesen 3
80995 München

Anreise per Flugzeug zum Münchner Oktoberfest

Der Münchner Flughafen Franz-Josef-Strauß befindet sich ca. 20 Kilometer vor der Stadt im Erdinger Moos. Zur Weiterreise nach München stehen Ihnen vom Flughafen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung:

  • S-Bahn: S1 und S8 bringen Sie direkt vom Airport zu den wichtigsten Haltestellen im Münchner Zentrum. (Ausstieg an der Haltestelle Hackerbrücke)
  • Für den Kauf der Fahrkarten empfiehlt sich das Airport-City-Day-Ticket für das Gesamtnetz, das es für Einzelfahrgäste oder auch als Partnertageskarte zu kaufen gibt
  • Bus: Lufthansa Airport Bus vom Flughafen zum Hauptbahnhof (ca. 45 Minuten einplanen) Haltestellen: Terminal 1 und 2, sowie Airport Center
  • Taxi: An beiden Terminals sind Taxistände angelegt ( schnellste Verbindung in die Stadt, Rechnen Sie pro Fahrt mit Kosten ab ca. 60€)