Allgemeine Informationen zur Ochsenbraterei

Hoch über dem Eingang thront ein prachtvoller, überdimensionaler Ochse – bei einer Reservierung in der Ochsenbraterei kommt natürlich kein Fleischliebhaber zu kurz!

Durchschnittlich 90 Ochsen werden jedes Jahr auf der Münchner Wiesn in der Festhalle der Spaten Brauerei verzehrt. Diese werden vorher – jeder einzeln – von den Wirtinnen ausgesucht und tragen das BIO-Zertifikat. Eine Reservierung in diesem Oktoberfestzelt kommt allerdings nicht nur für Fleischliebhaber in Frage: seit 2016 stehen sogar vegane Gerichte auf der Karte, die ebenso aus Gemüse mit BIO-Zertifikat zubereitet werden.

Für die musikalische Untermalung und eine gemütliche Stimmung im Zelt sorgt die Oktoberfestkapelle Mathias Achatz, die tagsüber bayrische Blasmusik zum Besten gibt und natürlich auch abends mit Wiesnhits den feiernden Gästen beim Bier trinken einheizt.

Die Attraktion bei einer Reservierung von Plätzen im Ochsenbraterei Zelt bleibt aber der Ochs am Spieß – als Delikatesse, über dem beim Bratvorgang sogar sein Name auf einem Schild zu lesen ist. Auf der Speisekarte des Festzelts sind folglich etliche Zubereitungsvarianten zu finden, die die Gäste jeden Tag in zünftiger Bierzeltkulisse probieren und genießen können.

Hier finden Sie weitere allgemeine Informationen zur Oktoberfest Tischreservierung.

Ochsenbraterei (seit 1881)
Festwirte: Anneliese Haberl und Antje Schneider
Sitzplätze: 5950 innen, 1600 außen
Brauerei: Spaten
Musik: Oktoberfestkapelle Mathias Achatz
Besonderheiten: Fleisch sowie Gemüse mit BIO-Zertifikat; vegane Gerichte
Raucherbereich: Ja: Überdacht (vor dem Reservierungseingang)
Lage: Straße 2 (zwischen Fischer-Vroni Festzelt und Augustiner Festzelt)

Aktuelle Angebote für die Ochsenbraterei

Hier finden Sie die aktuell verfügbaren Reservierungen für die Ochsenbraterei

Nicht vorrätig
Nicht vorrätig