Auf die Wiesn: Wichtiges rund um das Oktoberfest 2017

Zum 184. Mal wird vom 16. September bis 03. Oktober 2017 das Münchner Oktoberfest gefeiert, dessen Vorläufer 1810 erstmals in Form eines Pferderennens zum Abschluss der Feierlichkeiten anlässlich der Vermählung von Ludwig von Bayern mit Prinzessin Therese von Sachsen-Hildburghausen stattfand. Die heutige Theresienwiese – im bayerischen Sprachgebrauch kurz „die Wiesn“ – verdankt übrigens Prinzessin Therese ihren Namen.

Keine Frage, dass sich die Dimensionen und Feiergewohnheiten des heute größten Volksfestes der Welt im Laufe dieser langen Geschichte mächtig gewandelt haben: Heute öffnen vierzehn große und zahlreiche kleinere Festzelte die Tore für die feiernden Besucher und sorgen mit jeder Menge Bier, guten Schmankerln und peppiger Musik für die richtige Stimmung.

Programm-Highlights von A bis Z in unserem aktuellen Oktoberfest-Programm

Sei es der feierliche Einzug der Wiesn-Wirte, der Anstich des ersten Fasses Bier am Eröffnungssamstag, die vergünstigten Familientage oder der legendäre Gay-Sunday in der Bräurosl: In unserem aktuellen Programm für das Oktoberfest 2017 haben wir alle Programmhighlights übersichtlich für Sie zusammengetragen!

 

Die besten Anreisemöglichkeiten zur Wiesn 2017

Überfüllte und überteuerte Parkplätze in und um München? Klar: Besonders an den besucherstarken Wochenenden der Normalfall. In unserer Rubrik „Anreise“ verraten wir Ihnen, wie Sie das Stadtgebiet rund um die Theresienwiese meiden und an welchen Schnellbahnhöfen Sie unkompliziert auf die öffentlichen Verkehrsmittel des MVV umsteigen können. Außerdem lesen Sie hier, welche Bus-, Bahn- und Tramlinien Sie am schnellsten zum Oktoberfest bringen.

Wir wünschen einen stressfreien und unbeschwerten Oktoberfestbesuch! Noch keinen Tisch für das Oktoberfest 2017 reserviert? Durchstöbern Sie doch unsere aktuellen Angebote und sichern Sie sich so die besten Plätze in einem der vierzehn großen Festzelte!