fbpx

Das Oktoberfest in Zahlen und skurrile Fakten zur Wiesn

Oktoberfest Zahlen und Fakten

„O’zapft is“! – Am 19. September 2020 ist es wieder soweit: Die Wiesn-Zeit wird wieder eingeläutet.

Volles Festzelt

Aber wie viele Toiletten gibt es auf der Wiesn, wie viele Fundsachen wurden im Fundbüro abgegeben? Wie viele laufende Meter Stehplätze gibt es in den (Außen-) Toiletten und wie viele Sitzplätze gibt es auf der Wiesn eigentlich? Wir haben für euch alle Zahlen rund um das Oktoberfest zusammengetragen.

 

Das war das Oktoberfest 2018 in Zahlen:

  • 6,3 Millionen Besucher (mehr Gäste als das Bundesland Hessen Einwohner hat) zählte die Wiesn 2018 und mehr als 7,5 Millionen Maß Bier wurden getrunken. Somit waren es 600.000 mehr Besucher als im vergangenen Jahr, doch weit entfernt von Rekord-Jahren zuvor mit über 7 Millionen Besuchern, viel Gedränge und überfüllten Zelten

  • Oktoberfest 2018 umfasste die „Große Wiesn“ mit 34,5 Hektar, inklusive „Oider Wiesn“ (=Altes Oktoberfest) mit 3,5 Hektar
  • rund 8000 Festangestellte und 5.000 wechselnde Arbeitskräfte
  • Bierpreis 2018: 10,70€ – 11,50 € (2017: 10,60€ – 10,95 €)
  • Toiletten: 1.400 „Sitzplätze“, ca. 1 Kilometer „Stehplätze“, 42 behindertengerechte Toiletten
  • Speisen: Ochsen: 124 Stück; Kälber: 48; Schweinshaxen: 59.000; Paar Schweinswürste: 120.000; Grill-Hähnchen: 510.000
  • Stromverbrauch: 2,91 Millionen Kilowattstunden
  • Besucher: die meisten internationalen Besucher kamen aus den USA, Großbritannien, Österreich, der Schweiz und Frankreich
  • Wiesn-Sanitätsstation: 5.796 versorgte Menschen, darunter 717 Alkoholvergiftungen, wobei chirurgischen Notfälle mit 1.883 Fällen mehr als die Hälfte (55%) der medizinischen Versorgungen ausmachten

 

Wussten Sie, dass…

  • …es eine Oktoberfest-App gibt?

Der technische Fortschritt geht natürlich auch nicht an der Wiesn vorbei. Um sich auch als „Nichteinheimischer“ zurechtzufinden, gibt es eine App mit einem „Bayrisch – Deutsch“-Lexikon, einer interaktiven Karte des Festgeländes und den neusten Wiesn-Hits

  • … 2018 insgesamt 2.685 Fundsachen abgegeben wurden, von denen aber nur etwa 20% wieder abgeholt werden?

Meist gehen Schlüssel, Kleidungsstücke und Handys verloren, aber auch Außergewöhnliches wie z.B. eine Katzentransportbox, Gebisse, eine Lederpeitsche, eine Tuba, 2 Krücken und ein Schlagzeug-Set

  • … 2012 der Festwirt des Hackerzelts eine Bierpipeline installieren ließ?

So werden die Gäste noch schneller mit Bier versorgt, dazu ist die Anlage mit einem 1000 Hektoliter großen Zentraltank verbunden.

  • … Wiesn-Bedienungen bis zu 18 Bierkrüge und damit 41,4 kg tragen müssen?
  • Wiesn-Bedienung … die Deutsche Post am Haupteingang zur Theresienwiese eine eigene Zweigstelle eingerichtet hat?

So können Besucher der Wiesn, Grüße an „Daheimgebliebene“ versenden

  • … auf dem Oktoberfest ein generelles Verbot für jegliche Art von Werbe-oder Lobby-Veranstaltungen herrscht und so Paris Hilton 2006 des Oktoberfests verwiesen wurde?
  • …es die Wiesn auch auf der Zugspitze gibt?

Vom 19. bis zum 27. September 2020 findet auf dem höchsten Berg Deutschlands das 12. Zugspitze-Oktoberfest statt. Anders als zur Münchner Wiesn gibt es zu Oktoberfeststimmung und bayerischer und Tiroler Spezialitäten einen gratis Panoramablick dazu.

  • …Albert Einstein 1896 bei der Installation der Bedeutung im Schottenhamel half?
  • …das Oktoberfest bereits 24 Mal ausgefallen ist?
  • …2014 mehr als 112.000 Krüge gestohlen wurden?
  • Abfallkörbe nach dem Oktoberfestattentat von 1980 abgeschafft wurden?
  • …die Aktion “Sichere Wiesn für Mädchen und Frauen” gibt?

Ein Must-Have für Mädchen und junge Frauen ist die kostenlose App „WiesnProtect“ mit coolen Features wie deiner aktuellen Position, deinem Hotel und dem Security Point, die auf der Karte angezeigt werden, sowie eine separate Notruf-Funktion, die wichtigsten Telefonnummern und viele weiteren Features

  • …das Wort „Wiesn“ nun auch in den Duden aufgenommen wurde?

Prosit… der berühmte Trinkspruch „Ein Prosit der Gemütlichkeit“ nicht aus Bayern stammt, sondern vom Chemnitzer Musiker Bernhard Dittrich verfasst wurde?

  • … es einen„Gay Sunday“ im Bräurosl gibt?
  • Tausende von homosexuellen Jungs (und immer mehr Frauen) aus aller Welt feiern am „Gay Sunday“ im Bräurosl eine Community, die so andernorts kaum erlebt werden kann
  • im Flohzirkus auf dem Oktoberfest in fünf Schichten rund 80 Flöhe „arbeiten“?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.